Landesgalerie

Galerien

Landesgalerie Projektraum

Facetten der Kulturszene

Im „Landesgalerie Burgenland | Projektraum“ wird die Vielfalt der zeitgenössischen burgenländischen Kunstszene sichtbar, seien es Kunstfestivals, die Arbeiten aus Kunst- und Kulturwettbewerben oder Ausstellungen burgenländischer KünstlerInnen.

Sonderausstellungen 2018

Förderpreis Bildende Kunst

25. Jänner – 25. Februar 2018

BURGENLANDS AUFBRUCH IN DIE MODERNE II -
FOTOGRAFIE UND NEUE MEDIEN

Beim aktuellen Förderpreis für Bildende Kunst der Kulturabteilung des Landes wurde mit den Kunstsparten Fotografie und Neue Medien ein kulturpolitischer Schwerpunkt auf die Gegenwartskunst gelegt. Die Arbeiten der Preisträgerin oder des Preisträgers sowie eine Auswahl der eingereichten Beiträge sind in dieser spannenden Ausstellung zu sehen.
K | MMag.a Gerda Aigner-Silvestrini, Dr. David Kleinl, Mag. a Margit Fröhlich

23. November – 23. Dezember 2018

SCHRIFTBILDER

Ausstellung
K | Mag.a Margit Fröhlich

We love Burgenland

9. März – 6. Mai 2018

FOTOGRAFIK VON SABINE KÖNIG | GEORG DUJMOVITS

Sabine König, aus Winden am See und Georg Dujmovits, aus Sulz im Südburgenland zeigen in ihren Fotos die Schönheiten des Burgenlandes von Nord bis Süd. Ins Licht gerückt werden weitläufi ge Landschaften, aber auch die kleinen, oft im Verborgenen liegenden Schätze. Mit feinem Gespür werden die wunderbaren Geheimnisse der Fauna und Flora des Burgenlandes vor Augen geführt und die unterschiedlichen Stimmungen der Jahreszeiten eingefangen. Die Ausstellung ist eine fotografi sche Liebeserklärung an das Burgenland.

K | Mag.a Margit Fröhlich 

Polaroid Walk

Polaroid Walk zur Ausstellung „We love Burgenland“

Auf dieser geführten Fototour entstehen einzigartige Momentaufnahmen von Eisenstadt: Polaroids. Nach einem Crashkurs in Sofortbildfotografi e im Projektraum Burgenland führen das Team Sophort und Stadtführerin Sylvia Stoiber zu unbekannten Orten Eisenstadts.

Sonntag, 25. März 2018 | 13:00 – 15:30 Uhr

Tour durch die Innenstadt mit wenig bekannten Hinterhöfen

Sonntag, 15. April 2018 | 13:00 – 15:30 Uhr

Auf den Spuren Joseph Haydns

Eintritt: € 39,– | Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

(inkl. Arbeitsmaterial, Stadtführung und Genussgutschein)

MIT SPITZER FEDER

18. Mai - 2. September 2018
KARIKATUREN ZUM SCHMUNZELN UND NACHDENKEN
„Was der Hofnarr für die Monarchie war, ist der Karikaturist für die Demokratie“, so skizzierte der Journalist Andreas Dunker die Kunst der provokanten Übertreibung. Die Ausstellung bittet vier Karikaturisten vor den Vorhang: Robert Szinovatz, Gerald Koller, Peter Palkovits und Michael Pammesberger. Robert Szinovatz aus Hornstein hat jahrzehntelang für die Wochenzeitung Burgenländische Freiheit (BF) die Landespolitik mit viel Witz und Einfühlungsvermögen kommentiert. Der Ruster Gerald Koller, vielen als Sprecher der Landespolizeidirektion Burgenland bekannt, hat sich unter dem Künstlernamen Geronimo als erstrangiger Karikaturist etabliert. In erster Linie in der kroatischen Volksgruppe als Karikaturist bekannt ist der Internist Dr. Peter Palkovits aus Nikitsch, der seit 1993 in der kroatischen Wochenzeitung „Hrvatske Novine“ humorvoll kritische Akzente setzt. Auch der Wahlburgenländer Michael Pammesberger, der für Kurier und News zeichnet, wird mit Arbeiten vertreten sein.

K | Mag.a Margit Fröhlich, Dr. Günter Unger

 

KURATORENFÜHRUNG

zur Ausstellung „Mit spitzer Feder“

mit Geronimo, Dr. Peter Palkovits, Mag. Michael Pammesberger

und Kurator Dr. Günter Unger

Sonntag, 20. Mai 2018 | 15:00 Uhr

Eintritt: € 5,50

GEWINNSPIEL FÜR SCHULKLASSEN

zur Ausstellung „Mit spitzer Feder“

Jede Schulklasse (10 bis 14 Jahre), die die Ausstellung besucht und darüber in sozialen Netzwerken berichtet, kann an einem exklusiven Gewinnspiel teilnehmen! Verlost wird ein Karikatur-Workshop mit dem Künstler Geronimo.

Workshop-Termin: Dienstag, 26. Juni 2018 | 9:00 – 11:00 Uhr

 

IN 15 MIN - SCHAUKARIKATUREI | FINISSAGE

zur Ausstellung „Mit spitzer Feder“

Der Karikaturist Geronimo fertigt live und exklusiv s/w-Portraits von AusstellungsbesucherInnen des Projektraums Burgenland an. An diesem Tag lässt er sich dabei gerne über die Schulter schauen. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Um Voranmeldung wird gebeten!

Sonntag, 2. September 2018 | 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt frei | Kosten für eine persönliche Karikatur: € 39,–

Von Katzen, Ratzen und Mäusen

14. September – 11. November 2018
DIE FANTASTISCHE BILDERWELT DES ERWIN MOSER

Erwin Moser wurde 1954 in Wien geboren und wuchs in Gols auf. In über 30 Jahren veröffentlichte der Autor, Zeichner und Kinderbuchillustrator zahlreiche Bilder- und Kinderbücher. Moser erhielt zahlreiche Kinder- und Jugendbuchpreise, seit 2012 ist er Träger des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien. 2013 erhielt er auch den Kulturpreis des Landes Burgenland. Seine fantasievoll erzählten und gezeichneten Bücher sind von besonderer Warmherzigkeit und zählen längst zum Kanon der deutschsprachigen Kinderund Jugendliteratur. Die Ausstellung zeigt ihn als Illustrator zahlreicher Kinder- und Jugendbücher und seiner weniger bekannten Landschaftsbilder. Sie ist darüber hinaus eine Hommage an den 2017 verstorbenen Künstler, der so viele Menschen im Kinder- und Erwachsenenalter berührt hat.

K | Mag.a Margit Fröhlich

Öffnungzeiten 2018

12. Jänner - 30. Juni 2018

Di - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr
So & Feiertag:10:00 - 17:00 Uhr

01. Juli - 31. August 2018 

Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr
So & Feiertag:10:00 - 17:00 Uhr

01. September - 23. Dezember 2018

Di - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr
So & Feiertag:10:00 - 17:00 Uhr

EINTRITT FREI
Barrierefreier Zugang!
 

Schließzeiten
02. - 12. April 2018
18. - 26. Juni 2018
10. - 20. September 2018

Kontakt & Information

Landesgalerie Burgenland | Projektraum
Franz Schubert-Platz 6
7000 Eisenstadt, Burgenland
T +43(0)2682/719-5000