Schlosspark Gartnerhäuschen

Schlosspark

Schlosspark – Gärtnerhaus

Gärtnerhaus

Beim Eingang Glorietteallee befindet sich das in jüngster Zeit außen restaurierte ehemalige alte Gärtnerhaus. Auffallend ist die eigenartig schräge Position, die das Haus einnimmt, welche in den sonstigen topographischen und gestalterischen Gegebenheiten dieses Gartenteiles keine Erklärung findet. Dieses nicht zu Unrecht als "alt" bezeichnete Haus bildete im 18. Jahrhundert den nordöstlichen Abschluss des Rokokogartens. Es war Teil eines ganzen Gebäudekomplexes, welcher aus den in südlicher Richtung anschließenden Wirtschaftsgebäuden und der in östlicher Richtung angebauten Orangerie mit Theater bestand und ist daher, das Schloss ausgenommen, das älteste Gebäude des Parks.